Willkommen auf meiner Homepage!

Gern gebe ich Ihnen hier einen Überblick über meine verschiedenen Praxisfelder, damit Sie sich ein Bild von den bei mir anzufragenden Leistungen machen können.

Bei Interesse freue ich mich über Ihren Telefonanruf oder Ihre Nachricht per E-Mail. Diese Kontaktaufnahme ist völlig unverbindlich und dient in erster Linie der Abklärung Ihres Interesses, Ihrer Neugier und Ihres Bedarfs. Ebenso können Sie auf diesem Wege Ihre Terminabstimmung mit mir treffen. Wie Sie mich erreichen, steht weiter unten unter der Überschrift „Kontakt“.

Gisela Steinecke

Gisela Steinecke

Diakonin und Diplom-Sozialarbeiterin / -sozialpädgagin
Psychotherapist ECP* / HP**  
Supervisorin DGSv          
Verfahrensbeistand / Anwältin des Kindes

* ECP steht für Europäisches Zertifikat für Psychotherapie. ECP-Inhaber verfügen über eine umfassende akademische Ausbildung sowie eine langjährige Berufserfahrung in Psychotherapie unter Einhaltung der hohen professionellen Standards der Europäischen Assoziation für Psychotherapie (EAP) mit Sitz in Wien.

**HP steht für Heilpraktiker/in für Psychotherapie. Die rechtliche Basis für meine psychotherapeutischen Dienstleistungen als Heilverfahren ist die Heilerlaubnis nach dem Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17. Februar 1939, jüngste Änderung 2016.

 

Aktuelles

Am 4. Oktober 2017 beginnt eine neue Gruppentherapie bzw. Selbsterfahrungsgruppe in Gestalt- und Körpertherapie unter meiner Leitung. Sie findet 14-tägig Mittwochsabends für jeweils 2,5 Stunden statt und dauert ca. 1 Jahr (Oktober 2017 bis Ende Juli 2018). Ergänzende Wochenendseminare sind angedacht.  Voraussetzung für die Teilnahme sind ein Vorgespräch sowie die schriftliche Anmeldung. Das Vorgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, der vertiefenden Information sowie der Abklärung in Bezug darauf, ob das Angebot geeignet ist, Sie dabei zu unterstützen, die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. 

Gern möchte ich Sie auf ein im Juli erschienenes Buch hinweisen, welches Anfang Juli im Verlag Pabst erschienen ist und einen Beitrag von mir enthält zum Thema Schule und Ausbildung bei Kindern und Jugendlichen, die nicht bei ihren biologischen Eltern aufgewachsen sind. Näheres dazu unter „Veröffentlichungen“ in dieser Homepage.

 

Praxis für Psychotherapie in Aschaffenburg (gegründet 1980 in Frankfurt am Main) 

Meine Leistungen im Bereich der Psychotherapie richten sich an Menschen jeden Alters sowohl als Einzelpersonen wie auch als Paare und als Gruppen. 

Was mir am Herzen liegt, ist die Gesundheit Ihrer ganzen Person, Ihres Leibes, Ihres Geistes und Ihrer Seele. Dabei bildet den Schwerpunkt meiner Arbeit das menschliche Gefühlsleben und alles, was damit zusammenhängt.

 

In meiner psychotherapeutischen Praxis kommen folgende Methoden und Verfahren zur Anwendung:

  • Gestalt- und Körperpsychotherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Traumabehandlung
  • Gestalt-Systemische Paartherapie 
  • Familien- und System-Aufstellungen
  • Psychologische Testverfahren

Allgemein: Gearbeitet wird i. d. Regel methodenübergreifend, d. h., zur Anwendung kommen jeweils die methodischen Elemente, welche im Einzelfall am geeignetsten erscheinen.

Praxisbereich Jugendhilfe. Ich arbeite als Diplom-Sozialarbeiterin / -sozialpädagogin im Auftrag von Jugendämtern in ambulanten Hilfen nach §27 ff. SGB VIII. Mein Aufgabengebiet besteht in der Beratung und in weiteren Hilfsangeboten für Kinder, Jugendliche und deren Eltern zur Bewältigung von Krisen und bei schweren Belastungen aus den unterschiedlichsten Gründen, und zur Wahrung des Kinderschutzes (§ 8 SGB VIII).

Eine Anfrage hierfür kann nur über das für Sie zuständige Jugendamt erfolgen. Darauf, in wieweit Ihr Jugendamt Ihren Wunsch, mich mit der von Ihnen beanspruchten Hilfe zu beauftragen, erfüllt, habe ich keinen Einfluss. 

Selbstverständlich bin ich gern Ansprechpartnerin für Ihre Unterstützungswünsche bei den Themen Partnerschaft, Familie, Kinder, Erziehung usw. im Rahmen privat finanzierter Leistungen.